40
Europäischer Staats-Cantzley. Funffzigster Theil, Worinnen nicht allein die rhein-gräflich-dhaunische, gräflich-hohenlohische und glanmünchweileris., wie auch grünstädtis. Religions-Pfarr- und Kirchen-Differentien, ingleichen was in puncto Processionis zu Wetzlar, ferner wegen der evangelischen Pfarr-Wahl-Gerechtigkeit und des Collecten-Wesens in der Pfaltz, dann in denen bischöfflich-oßnabrückischen Beschwehrden wider den Reichs-Hof-Rath ratione primariarum Precum bey dem Stifft Wiedenbruck, item der fürst- und gräfl. oettingischen Strittigkeit mit der Stadt Nördlingen halber, auch in der zwingenbergischen Sache und denen nassau-saarbrückischen mit dem Closter Wadgassen entstandenen-, samt denen annoch continuirenden, mecklenburgischen Mißhelligkeiten, bey dem Reichs-Convent und sonsten sich praesentiret, sondern auch in specie der zwischen denen chur- und fürstl. Comitial-Gesandtschafften vorwaltende Ceremoniel-Streit, auch was wegen der occasione des Ostendis. Commercii errichteten Allianzen, dann Hinwegschaffung des englisch. Ministri zu Regensburg, und sonsten gefährlich angeschienenen Conjuncturen bey denen ober-rheinis., fränckisch-schwäbisch-bayerisch- und associirten Creyß-Conventen vorgekommen und geschlossen worden, mit samt denen Friedens-Praeliminarien und weiteren Vorgang in der augspurgischen Schuh-Knechte Aufstands-, wie auch Handwerks-Mißbräuche Abstellungs-Sache, ingleichen die puncto Titulaturae zwischen dem König in Dennemarck und einigen Churfürsten sich ereignete Dispute, ferner des Herrn Hertzogs von Holstein Praedicats halber emanirte kayserliche, dann anderer Reichs-Stände publicirte remarquable Verordnungen umständlich und ausführlich anthalten /
Book